Nachrichten

Hier im Blog finden Sie unsere neusten Beiträge aus allen Bereichen!

Erste Mannschaft erkämpft Unentschieden in Sinzig

→ geschrieben am: 09.02.2017 von: Christof Hoß in Kategorie(n): Allgemein und getagged mit:

Am vergangenen Freitag, 03.02.2017,  mussten sich die Männer  der SG Bad Breisig I mit einem Auswärtspunkt bei der SG Sinzig/Ehlingen IV zufrieden geben.

Mehrere enge Spiele, die teilweise erst im fünften Satz entschieden wurden, konnten, die in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber, für sich verbuchen, sodass man letztendlich froh sein muss, einen Punkt gerettet zu haben.

Aus der ersten 4 Spielen sprang lediglich ein gewonnenes Anfangsdoppel (Pfeiffer/Janta)  heraus, sodass man schnell mit 1:3 ins Hintertreffen geraten war. Doch drei gewonnene Spiele von Pfeiffer, Lohner und Hoß sorgten für einen 4:3-Zwischenstand, ehe die Gastgeber den Turbo zündeten und drei Punkte in Folge gewinnen konnten und ehe man sich versah, stand es plötzlich 6:8. Doch ein starker Auftritt von Stefan Seul (3:1) sowie des Doppels Hoß/Lohner (ebenfalls 3:1) sorgten für einen versöhnlichen Ausklang und sicherten den v verdienten Auswärtspunkt.

Anbei der Spielbericht

Spielbericht vom 26.01.2017

→ geschrieben am: von: Christof Hoß in Kategorie(n): Allgemein und getagged mit:

Auch das zweite Heimspiel der ersten Mannschaft konnte gewonnen werden.

Musste man sich im Hinspiel, gegen die Drittvertretung des TTC Karla,  noch mit einem 8:8-Unentschieden begnügen, reichte es diesmal, in eigener Halle, zu einem knappen, aber verdienten 9:7-Erfolg.

Dabei sah es Anfangs alles andere als gut aus, gingen doch alle drei Anfangsdoppel an die Gegner aus der Grafschaft und nachem am oberen Paarkreuz 1:1 gespielt wurde, stand es zwischenzeitlich 1:4

Dann jedoch kämpten sich die Spieler der Breisiger „Ersten“ zurück und gewannen drei Spiele in Serie, zum 4:4. Zwei Siege am oberen Paarkreuz und je ein Sieg von Lohner und Seul brachten die Breisiger mit 8:7 in Front, ehe das Schlussdoppel die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen musste. In diesem Spiel konnten Hoß/Lohner ihre Top-Form abrufen und ließen den Gegnern keine Chance. Ein klares 3:0 sorgte für den vielumjubelten und verdienten Sieg.

Ingesamt punkteten:

Pfeiffer: 2, Janta 1, Hoß 1, Lohner 2, Saraj 1, Seul 1, Hoß/Lohner 1

Hier gehts zum Spielbericht

 

Zur Werkzeugleiste springen