Artikel: Erste Mannschaft erkämpft Unentschieden in Sinzig

→ geschrieben am: 09.02.2017 von: Christof Hoß in Kategorie(n): Allgemein und getagged mit:

Am vergangenen Freitag, 03.02.2017,  mussten sich die Männer  der SG Bad Breisig I mit einem Auswärtspunkt bei der SG Sinzig/Ehlingen IV zufrieden geben.

Mehrere enge Spiele, die teilweise erst im fünften Satz entschieden wurden, konnten, die in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber, für sich verbuchen, sodass man letztendlich froh sein muss, einen Punkt gerettet zu haben.

Aus der ersten 4 Spielen sprang lediglich ein gewonnenes Anfangsdoppel (Pfeiffer/Janta)  heraus, sodass man schnell mit 1:3 ins Hintertreffen geraten war. Doch drei gewonnene Spiele von Pfeiffer, Lohner und Hoß sorgten für einen 4:3-Zwischenstand, ehe die Gastgeber den Turbo zündeten und drei Punkte in Folge gewinnen konnten und ehe man sich versah, stand es plötzlich 6:8. Doch ein starker Auftritt von Stefan Seul (3:1) sowie des Doppels Hoß/Lohner (ebenfalls 3:1) sorgten für einen versöhnlichen Ausklang und sicherten den v verdienten Auswärtspunkt.

Anbei der Spielbericht

Kommentare

Kommentar verfassen





Abbrechen

Weitere Beiträge

folgt ...
Zur Werkzeugleiste springen