Artikel: Spielbericht vom 26.01.2017

→ geschrieben am: 09.02.2017 von: Christof Hoß in Kategorie(n): Allgemein und getagged mit:

Auch das zweite Heimspiel der ersten Mannschaft konnte gewonnen werden.

Musste man sich im Hinspiel, gegen die Drittvertretung des TTC Karla,  noch mit einem 8:8-Unentschieden begnügen, reichte es diesmal, in eigener Halle, zu einem knappen, aber verdienten 9:7-Erfolg.

Dabei sah es Anfangs alles andere als gut aus, gingen doch alle drei Anfangsdoppel an die Gegner aus der Grafschaft und nachem am oberen Paarkreuz 1:1 gespielt wurde, stand es zwischenzeitlich 1:4

Dann jedoch kämpten sich die Spieler der Breisiger „Ersten“ zurück und gewannen drei Spiele in Serie, zum 4:4. Zwei Siege am oberen Paarkreuz und je ein Sieg von Lohner und Seul brachten die Breisiger mit 8:7 in Front, ehe das Schlussdoppel die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen musste. In diesem Spiel konnten Hoß/Lohner ihre Top-Form abrufen und ließen den Gegnern keine Chance. Ein klares 3:0 sorgte für den vielumjubelten und verdienten Sieg.

Ingesamt punkteten:

Pfeiffer: 2, Janta 1, Hoß 1, Lohner 2, Saraj 1, Seul 1, Hoß/Lohner 1

Hier gehts zum Spielbericht

 

Kommentare

Kommentar verfassen





Abbrechen

Weitere Beiträge

folgt ...
Zur Werkzeugleiste springen