Artikel: Tischtennis-WM in Düsseldorf

→ geschrieben am: 13.06.2017 von: Volker Lange in Kategorie(n): Allgemein und getagged mit:

Am 02. Juni machten sich frühmorgens 5 Spieler auf, um die Weltelite bei der TT-WM in Düsseldorf zu sehen. André, Michael L., Bernd P., Rainer und Volker erreichten die Messehallen gegen 9:00h und begaben sich sofort in Richtung Halle 6. Sie kamen durch die „Spielhalle“, wo ca. 100 Tische in verschiedenen Farben und Größen aufgebaut waren und sich schon jede Menge Cracks am Spiel mit dem weißen Ball versuchten. Pünktlich um 10:00 begann das Spektakel. Zuerst wurde das 1/8-Finale der Damen gespielt. Kristin Silbereisen spielte als letzte Deutsche gegen Feng Tianwei, der sie 2:4 unterlag. Unglaubliche 5 Chinesinnen setzen sich durch, u. a. die Weltranglistenerste Ding Ning. Um 12:30h setzen sich auf einmal ein Dutzend Russen vor uns, die lautstark nach jedem gewonnenen Punkt ihre Landsleute Alexander Shibaev und Kirill Skachkov mit „SASCHA – KIRILL“ anfeuerten. In einem engen Match setzten sich die späteren Weltmeister Xu Xin und Fan Zhendong mit 4:3 durch. Im Damen-Doppel-1/4-Finale setzten sich wiederum die favorisierten Chinesinnen durch.
Der erst 13-jährige Tomokazu Harimotu setzte seinen Erfolgsweg weiter fort und gewann sein 1/16-Finalspiel der Herren mit 4:0. Um 14:30 wurde es dann laut: Timo Boll betrat das Spielfeld und frenetischer Beifall brandete von den Zuschauerrängen. Getragen durch die Begeisterung, gewann er souverän sein Spiel gegen den Koreaner Jang Woojin. In der nächsten Runde sollte zuerst Marcos Freitas und dann Ma Long auf ihn warten…
Dimitri Ovtcharov tat sich gegen den Rumänen Szocs sehr schwer und konnte hauchzart mit 4:3 sein Spiel gewinnen. Zum Schluss des Tages gegen 20:45 spielte der letzte Deutsche an diesem Tag: Ruwen Filus. Die Zuschauer wurden ein letztes Mal sehr laut und feuerten den Deutschen ununterbrochen an. Dieser zahlte es mit tollen Bällen zurück. So ging ein sehr interessanter Tag zu Ende und alle waren sich einig, dass es sich gelohnt hat, die Weltelite mal hautnah und live in der Halle zu erleben! Die nächste WM kann kommen!  😉

TT-WM 2017

Rainer, André, Michael und Volker – es fehlt: Bernd

 

 

Ding Ning

Ding Ning

IMG_6269

 

„Einmarsch der Gladiatoren“

Tomokazu Harimoto

Tomokazu Harimoto
Timo Boll

Timo Boll

Ma Long

Ma Long

Kommentare

Kommentar verfassen





Abbrechen

Weitere Beiträge

folgt ...